Verpflegung

Die erste Essenspause ist gegen 9:00 Uhr, dort essen die Kinder ihre selbst mitgebrachten Frühstückssnacks: Brote, Obst, Müsli etc. Tee und Wasser stellt der Kindergarten zur Verfügung.

Eine Köchin sorgt dann täglich für ein frisch zubereitetes Mittagessen, soweit möglich werden dafür Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Und das erstaunliche ist, dass viele Kinder im Kindergarten Dinge essen, die sie zu Hause nur mit einem sträflichen Blick bedenken.

Gegen 15 Uhr gibt es dann noch ein kleines Nachmittagsvesper, das sich die Kinder ebenfalls selbst mitbringen.